Furthmühle Egenhofen – Bayerns lebendigstes Museum

Die Furthmühle bei Egenhofen ist die letzte noch in Funktion befindliche Getreidemühle im Landkreis Fürstenfeldbruck, ein beeindruckendes, öffentlich zugängliches, idyllisch im oberen Glonntal gelegenes, Technikdenkmal und Museum.

In der 1828 von Mühlenbauer J.A.Lindt aus Grafing errichteten Furthmühle, der ehemaligen Hofmarksmühle von Weyern, wird die Geschichte des Müllerhandwerks hin zur Kunstmühle, einschließlich seiner faszinierenden Technik für den Besucher sichtbar und erlebbar.

Schrotgang, Walzenstühle, Plansichter, Reinigungsmaschinen und Fördertechnik in der Getreidemühle – Hochgang von 1830, Vollgatter von 1901 und Baumwinde in der Säge- oder Schneidmühle – hier ist alles im ursprünglichen Zustand und in Funktion geblieben.

So fühlt man sich durch das Knirschen der Mahlwerke, das Laufen der Förderbänder und das Bewegen der Siebe in eine längst vergangene Zeit der Kunstmühlen zurückversetzt. Dies macht den besonderen Reiz der Furthmühle aus.

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Von April bis zum Sonntag vor dem ersten Advent werden an Sonn- und Feiertagen (außer am Karfreitag, Maria Himmelfahrt und an Allerheiligen, 1. November) Führungen um 14.00 Uhr und 15.30 Uhr angeboten (Dauer ca. 60 cm).

Nach vorheriger Absprache können ganzjährig wochentags Führungen für Gruppen ab 10 Personen vereinbart werden, Führungen mit anschließendem Cafébesuch können nach Rücksprache ab 30 Personen erfolgen.

Benutzen Sie für die Buchung einer Führung während der Woche bitte unser Anmeldeformular.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Eintritt für Erwachsene: 3,50 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: 2,00 Euro
Personen mit Ermässigung*: 2;00 Euro
Kinder unter 6 Jahre: frei

Eintrittspreise für gebuchte Kindergruppenführungen während der Woche

Kinder unter 6 Jahren mit Semmelbackprogramm
Führungspauschale: 25,– je Führung
zusätzlich für das Semmelbacken 7,00 Euro pro Kind, pro Erwachsenem 7,50 Euro
mindestens jedoch 150,– Pauschale inkl. Führung

Kinder über 6 Jahren mit
Semmelbackprogramm 9,– Euro pro Kind, 11,– Euro pro Erwachsenen
mindestens jedoch 150,– Euro Pauschale

Die Eintrittspreise schließen die Führung und den Besuch der Sonderausstellung ein.

* Schwerbehinderte, Teilnehmende an Freiwilligendiensten (BFD, FSJ, FÖJ), Empfänger von Leistungen nach SGB II und XII und Arbeitslosengeld I; Mitglieder des Historischen Vereins FFB und des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V.; Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte

Öffnungszeiten

Anfang April bis Ende November
Sonn-und Feiertage
von 14.00 – 17.00 Uhr
(außer Karfreitag, Maria Himmelfahrt, Allerheiligen, 1. Adventsonntag)
Gruppen nach Voranmeldung

Kontakt

Furthmühle Egenhofen
Albert Aumüller

Furthmühle 1
82281 Egenhofen

Telefon: 08134/ 99 191
Fax: 08134/ 99 193
E-Mail: info@furthmuehle.de

Die Furthmühle

Technisches Museum, Mühle, Denkmal, Café, Mühlenladen, Ausstellung, Förderverein, Feiern, Veranstaltungen, Pädagogische Programm, Führungen, Müller, Sägemühle

© 2017 Furthmühle Egenhofen| Alle Rechte vorbehalten. | Powered by Müller Werbedesign | Impressum