Die Furthmühle wird unterstützt vom Landkreis Fürstenfeldbruck

Der Landkreis Fürstenfeldbruck möchte die Furthmühle als begehbares, lebendiges Museum mit Demonstrationsbetrieb für die Öffentlichkeit erhalten und zugänglich machen. Besonders die Erhaltung der alten Gerätschaften und der Einsatz und Betrieb nach alten handwerklichen Fähigkeiten liegen dem Landkreis am Herzen. Damit dies gelingt, arbeiten Eigentümer, Förderverein Furthmühle und der Landkreis Fürstenfeldbruck eng zusammen und ziehen an einem Strang.

Der Landkreis beteiligt sich an den Kosten zum Erhalt des Denkmals, er pachtet die Räume für den Förderverein und entschädigt den Eigentümer für die Führungen und die öffentliche Nutzung.

Neben der Trägerschaft für das Mühlenmuseum in der Furthmühle übernimmt der Förderverein viele weitere Aufgaben, darunter die Gestaltung von Ausstellungen, die Organisation von Veranstaltungen oder die Mitwirkung bei Führungen. Damit der Förderverein diese umfangreichen Aufgaben bestmöglich erfüllen kann, wird er vom Landkreis Fürstenfeldbruck finanziell unterstützt.

Der Landkreis Fürstenfeldbruck lebt den in Art. 51 Abs. 1 der Landkreisordnung verankerten Kulturauftrag. Neben der Furthmühle unterstützt der Landkreis die Ausstellungen des Museums Fürstenfeldbruck und betreibt das Bauernhofmuseum Jexhof.

Öffnungszeiten

Di, Do, Fr 09:00 – 12:30 Uhr
und 14:00 – 18:00 Uhr (ganzjährig)
Sonntag nach den Führungen

Kontakt

Furthmühle Egenhofen
Albert Aumüller

Furthmühle 1
82281 Egenhofen

Telefon: 08134/ 99 191
Fax: 08134/ 99 193
E-Mail: info@furthmuehle.de

Die Furthmühle

Technisches Museum, Mühle, Denkmal, Café, Mühlenladen, Ausstellung, Förderverein, Feiern, Veranstaltungen, Pädagogische Programm, Führungen, Müller, Sägemühle

© 2017 Furthmühle Egenhofen| Alle Rechte vorbehalten. | Powered by Müller Werbedesign | Impressum